Berlinfahrt 21.-24. Mai 2009

Bayerische Brauchtumsbeiträge für 60 Jahre BRD in Berlin

 

Berlin-Chiemgau (hö) - Hautnah konnte eine 50köpfige Brauchtums-Delegation aus Weißbach an der Alpenstraße, Unterwössen und Schleching im Chiemgau sowie aus Übersee am Chiemsee bei den Feierlichkeiten „60 Jahre Bundesrepublik Deutschland“ in Berlin dabei. Höhepunkt war die Teilnahme am Rahmenprogramm beim Staatsakt am Gendarmenmarkt. Dabei begegneten die Musikanten, Trachtlerinnen und Trachtler, Alphornbläser und Goaßlschnalzer den höchsten deutschen und bayerischen Politikerpersönlichkeiten. In vielen persönlichen Gesprächen drückten Bundespräsident Horst Köhler, Bundeskanzlerin Angela Merkel, die bayerischen Bundes-Minister Ilse Aigner und Karl-Theodor zu Guttenberg sowie Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und sein Vor-Vorgänger im Amt Dr. Edmund Stoiber ihre große Wertschätzung für traditionelle und ehrenamtliche Brauchtumspflege aus. Die Chiemgauer waren auch aktiv beteiligt beim Bürgerfest am Brandenburger Tor. Des weiteren erhielten Sie einen Weißwurst-Empfang in der Bayerischen Landesvertretung durch Europaministerin Emilia Müller und bei der Heimfahrt gaben sie noch in der touristischen Partnerregion im Spreewald ein Gastkonzert. Unsere Aufnahmen zeigen einige Eindrücke von der Reise der Chiemgauer nach Berlin. Die Organisation der Auftrittsreise mit vielerlei Werbemöglichkeiten für das Rosenheimer Land, den Chiemgau und für Urlaub auf dem Bauernhof hatte die Gäste-Information Samerberg.

 

Text/Foto/s: Hötzelsperger

.

 

Büro für Öffentlichkeitsarbeit

„Von der Idee zum Beleg"

Anton Hötzelsperger × Waldweg 1 × 83209 Prien a. Chiemsee

Tel. (08051) 3604 × Fax: (08051) 63029 × e-Mail: Anton-Hoetzelsperger@t-online.de

Kto.-Nr. 290344-0 bei Voba-Raiba Prien, BLZ 71160161

29.05.2009

Oberbayerische Blasmusikanten und Trachtler bei Bayerischer Landesvertretung in Berlin zu Gast

Die Bayerische Landesvertretung in Berlin nahe von Brandenburger Tor und Potsdamer Platz ist immer wieder eine willkommene Anlaufstelle für Reise- und Besuchergruppen aus Bayern. Auch die jüngst bei den Feierlichkeiten zu „60 Jahre Bundesrepublik Deutschland" mitwirkenden Blasmusikanten aus Weißbach an der Alpenstraße sowie die Trachtler, Goaßlschnalzer und Alphornbläser aus den Chiemgau-Orten Unterwössen, Übersee und Schleching konnten sich an der Gastfreundschaft der Landesvertretung erfreuen. Unsere Aufnahme zeigt die Brauchtumsdelegation aus Oberbayern mit Europaministerin Emilia Müller und mit Justizministerin Beate Merk.

Foto/s: Hötzelsperger

Weitere Informationen: Bayerische Landesvertretung in Berlin, Telefon 030-2026550-0

 

 

Büro für Öffentlichkeitsarbeit

„Von der Idee zum Beleg"

Anton Hötzelsperger × Waldweg 1 × 83209 Prien a. Chiemsee

Tel. (08051) 3604 × Fax: (08051) 63029 × e-Mail: Anton-Hoetzelsperger@t-online.de

Kto.-Nr. 290344-0 bei Voba-Raiba Prien, BLZ 71160161

29.05.2009

Chiemgauer Musikanten und Trachtler erfreuen sich an Kahnfahrt im Spreewald

Zu den touristischen Vorzügen im Land Brandenburg gehören die Kahnfahrten im Spreewald. Seit dem Mauerfall vor fast 20 Jahren bestehen zwischen den Tourismusregionen Spreewald und dem Chiemgau aktive und freundschaftliche Kontakte. Vor kurzem wurden diese bei einem großen Bürgerfest nahe dem Brandenburger Tor fortgesetzt als die Musikkapelle Weißbach mit Unterwössener Trachtlern sowie mit Alphornbläsern aus Schleching und Goaßlschnalzern aus Übersee den Freistaat Bayern mit ihren Auftritten vertraten. Nach den Bühnenauftritten in Berlin gaben die Brauchtumsgruppen bei der Heimfahrt noch in Lübben ein Standkonzert. Als Dankeschön wurden sie mit einer beschaulichen und gemütlichen Kahnfahrt belohnt. Unsere Aufnahme zeigt die Musikanten und Trachtler bei ihrer Kahnfahrt im Spreewald.

 

Text: Hötzelsperger/ Foto: Detlev Simsch - Kahnfahrt der Musikanten und Trachtler

Weitere Informationen: Tourismusverband Spreewald, Telefon 035433-72228 oder www.spreewald.de .